92
DenDruck imGriff
®
MECHANISCHER REIFENFÜLLGERÄTE
Schrader hat eine Reihe Handreifenfüll- und
mech.
Druckmesser
zur
professionellen
Nutzung imAngebot, hergestellt in Pontarlier.
• Von Schrader entwickelte Geräte:
DIGITAIR - UNIVAIR - MASTAIR - MAESTRO
• Geräte mit Michelin-Lizenz:
EURODAINU – EURODAIRA
BENUTZUNG DER HANDREIFENFÜLLMESSER
Für den optimalen Betrieb der Handreifenfüllgeräte
empfehlen wir:
• vor jedemGebrauch zu überprüfen, ob die Nadel auf
Null ± 0,1 bar steht,
• die Druckluftleitungen regelmäßig zu entleeren
• gefilterte und nicht geölte Luft einzuspeisen
• das Gerät an eine Schlauchtrommel anzuschließen
• regelmäßig die Dichtheit der Anschlüsse zu prüfen -
Eingang und Ausgang
• nicht übermäßig an der Einlaufseite des Schlauchs
zu ziehen
• während des Betriebs niemals den Griff
des Handreifenfüllmessers zu blockieren
Die Pannenschutzmittel in den Reifen sind korrosiv
und können die Funktion der Geräte beeinträchtigen.
Beachten Sie die Nutzungsvorschriften beimBefüllen
von mitWasser beballasteten Reifen.
DIRECCTE ZULASSUNG FÜR DIE HERSTELLUNG VON DRUCKMESSERN
Nr. 11.10.821.008.4 vom 26. Juli 2011
Regionaldirektion für Unternehmen, Wettbewerb, Verbrauch, Arbeit und
Beschäftigung.
Die "DIRECCTE" genehmigt das von der Firma SCHRADER SAS eingesetzte
Qualitätssicherungssystem zur Fertigung im eigenen Unternehmen
mechanischer Druckmesser für Reifen von Automobilen, abgedeckt durch
EWG-Bauartzulassungsbescheinigungen und zu ihrer EWG-Ersteichung.
SICHERHEITSVORSCHRIFTEN:
Länge des Ausgangsschlauchs:
L = 1,50 m
L = 3 m
L = 6 m
Lieferung des Standardgeräts mit einemSchlauch L = 1,50 m.
Kapitel 6
1...,82,83,84,85,86,87,88,89,90,91 93,94,95,96,97,98,99,100,101,102,...253