218
DenDruck imGriff
®
EINFÜHRUNG ZUR DEMONTAGE VON RÄDERN
1-, 3- und 5-teilig
Bei Baufahrzeugen, im Gegensatz zu PKW und
LKW, demontiert man in der Mehrheit der Fälle
die Räder bei kaputten Reifen oder Reifenwechsel
nicht, sondern zieht die Reifen direkt von den
Felgen ab. Es gibt verschiedene Felgentypen. Bei
vielen dauert die Demontage lange, sie sind sehr
schwer und folglich schwierig in der Handhabung.
DIE RADTYPEN:
Man unterscheidet im Prinzip 3 Radtypen:
• die einteiligen Tiefbetträder
• die so genannten “3-teiligen” Räder
• die so genannten “5-teiligen” Räder
SICHERHEITSMAßNAHMEN
FÜR ALLE MONTAGETYPEN
• Die Mechaniker müssen immer
Schutzkleidung tragen:
Schutzhelm, Schutzbrillen, Handschuhe,
Sicherheitsschuhe, Gehörschutz.
• Das Fahrzeug muss immer stehen,
der Motor abgeschaltet und zum Stillstand
gekommen sein. Sicherstellen, dass das
Knickgelenk gesperrt ist (Gelenkfahrzeuge).
• Wählen Sie die zu Fahrzeugtyp und -gewicht
passende Hebevorrichtung aus.
Ein angehobenes Fahrzeug immer verkeilen.
• Die Handhabung der metallischen Elemente
darf nicht manuell erfolgen.
• Arbeiten Sie zu zweit mit Hebemitteln,
zur verbesserten Sicherheit der Mechaniker.
• Vor jedem Eingriff muss die Luft vollständig
aus den Reifen gelassen sein.
• Bei einem Eingriff an einer Zwillingsachse
müssen auf jeden Fall beide Mäntel
abgelassen werden, um zu verhindern, dass
eventuell zwischen den Reifen eingeklemmte
Objekte herausgeschleudert werden.
Sicherstellen, dass alle Teile der Felge in
gutem Zustand sind und zueinander passen.
• Während des Eingriffs muss der Mechaniker
den Zustand von Felge und Reifen prüfen, um
sicherzustellen, dass kein Teil ausgemustert
werden muss (z. B. Risse).
• Der Reifen wird erst abgezogen, wenn die
Felge richtig gereinigt und gefettet wurde.
(Achtung, niemals die Dichtungsnut oder die
Nut des Verschlussrings fetten).
NICHT HINTER DEM WERKZEUG
BLEIBEN, WENN ES IN
GEBRAUCH IST
WAHL DES DEMONTAGEWERKZEUGS
• Bei 1- oder 3-teiligen Felgen verwendet
man einen Reifenabdrücker, der in den
Ring der Felge greift und so den Wulst
zurückschiebt, sodass er sich löst.
• Bei 5-teiligen Felgen verwendet man
Abdrückzylinder, die sich in die Vertiefungen
des konischen Rings legen.
• Für bestimmte Fälle hat Schrader spezielle
Werkzeugreihen entwickelt.
• Für die Werkzeuge werden 700 bar Pumpen,
hydropneumatisch oder manuell, benötigt.
Die von SCHRADER angebotenen Koffer und
Werkzeuge sind für alle Nutzungen geeignet.
Sie wurden von den Herstellern getestet und
beweisen ihre Zuverlässigkeit schon seit
vielen Jahren auf den Baustellen der Welt.
Der Pneumatiktechniker bestimmt je nach
Zusammensetzung des Maschinenparks,
welche Koffer und Werkzeuge am besten für
die Baustelle geeignet sind.
O-Ring-Nut
Grundfelge
konischer
Seitenring
Verschlussring
O-Ring-Nut
Grundfelge
konischer
Ring
Verschlussring
Seitenringe
1-teilige Felge
(Tiefbett-Monoblock)
Elemente einer 3-teiligen Felge
Elemente einer 5-teiligen Felge
Beachten Sie die Betriebsanleitungen
der Werkzeuge.
(1)
(1)
(2)
(2) (2)
(3)
(4)
(5)
1...,208,209,210,211,212,213,214,215,216,217 219,220,221,222,223,224,225,226,227,228,...253