16
DenDruck imGriff
®
DRUCKSENSOREN
SCHRADER
®
, TPMS-PIONIER
Verbreitung von TPMS
Weltweit werden Gesetze zum Thema TPMS entwickelt. Im Rahmen der
Verbesserung der Sicherheit schreibt die amerikanische Gesetzgebung
bereits seit 2007 das Reifendruckkontrollsystem an allen Fahrzeugen vor.
In Europa, begünstigt durch den Willen, die CO2-Emissionen zu reduzieren,
wurde das Gesetz zur Reifendruckkontrolle an Fahrzeugen verabschiedet.
Die Anfänge des TPMS
Zu Beginn der 90er Jahre hat Schrader die erste Generation Sensoren
entwickelt, die Reifendruck und -temperatur messen.
1993 hat Schrader das erste Patent zu TPMS hinterlegt.
Andere Patente folgten, wie das zu dem Ventil Typ "Snap-in".
1999 war der Peugeot
®
607 das erste serienmäßig hergestellte Fahrzeug in
Europa, das zu 100% mit TPMS ausgestattet war, gefolgt vom Renault
®
Laguna.
Vorteile des Systems
Durch ständige Kontrolle des Drucks kann das System:
• dem Platzen von Reifen aufgrund zu geringer Befüllung entgegenwirken.
• die Sicherheit der Nutzer durch Reduzierung der Unfallgefahr gewährleisten.
• Brennstoffverbrauch und Lebensdauer der Reifen optimieren.
• schleichendem Plattfuß vorbeugen.
Energieeinsparung
= Reduzierung der CO2-Emissionen = Wirtschaftlichkeit.
SCHRADER
®
, TPMS-Marktführer
Die direkte TPMS-Technologie von Schrader ist auf mehr als der Hälfte der
Plattformen von Automobilherstellern weltweit präsent.
2012 wurde die 200-Millionen-Marke von Schrader hergestellter Sensoren
überschritten.
Die jüngste Innovation von Schrader ist der Sensor EZ-SensorTM:
der erste wirklich programmierbare und patentierte TPMS-Sensor für die
Reifendruckkontrolle, entwickelt mit dem Ziel, 90% der in amerikanische,
europäische und asiatische Fahrzeuge eingebauten TPMS-Sensoren zu
ersetzen. Der "EZ-Sensor™" vereinfacht das Austauschverfahren der
TPMS auf dem Ersatzmarkt, reduziert den Lagerbestand und verringert die
Wartungskosten der mit TPMS ausgestatteten Fahrzeuge.
• 13. Juli 2009: Das Europäische Parlament in Straßburg hat offiziell die Verordnung Nr. 661/2009 übernommen,
in der die Anforderungen bezüglich der TPMS-Pflicht (Tyre Pressure Monitoring System) festgelegt sind.
• Datum des Inkrafttretens: 1. November 2012.
• Betroffene Fahrzeuge: Kategorie M1 (PKW, max. 9 Plätze, unter 3,5 t).
• Jedes neue nach dem 1. November 2012 zugelassene Fahrzeug muss mit TPMS ausgestattet sein.
• Jedes nach dem 1. November 2014 zugelassene Fahrzeug muss mit TPMS ausgestattet sein.
1...,6,7,8,9,10,11,12,13,14,15 17,18,19,20,21,22,23,24,25,26,...253